Über mich

Ich darf mich hier kurz vorstellen.

Als Südtiroler liebe ich nichts mehr als die Berge. Diese Liebe möchte ich gerne mit Ihnen teilen.

Ich bin auf einen Bergbauernhof in der nähe von Sulden geboren und bin seit 10 Jahre Bergführer . Meine Leidenschaft  wahren immer schon die Berge.

Meinen Vater zog es auch schon immer in die Berge als Gemsjäger und Schmuggler. Ich habe mit 13 Jahren angefangen auf die Berge zu steigen und bin schon über 20 Jahren unterwegs.

Berg- und Skiführer seit 10 JahrenMeine ersten Touren machte ich in der Ortlergruppe wo ich auch heute hauptsächlich mein Brot als Bergführer verdiene. Nach den ersten Großen Touren bei mir Zuhause zog es mir hinaus  zu den Größeren Bergen . Einige meiner großen Touren waren:

Matterhornnordwand - Eigernordwand bis zur Spinne Abstieg wegen 20 cm. Neuschnee - Grandes Jorasses Walkerpfeiler - Große u. Westliche Zinne Nordwand - Mont Blanc - Marmolada Südwand - Civetta Philipp Flamm Verschneidung - Rekordbegehung der Königspitze Nordwand in 1 Stunde u. 18 Minuten .

Mich zog es auch hinaus in ferne Länder:

Skitouren zum Mout Couk Mout Tasman in Neu Seeland - Expetition zum Mera Piek u. Ama Dablam in Nepal - Skitouren in Kanada Britisch Colombia - Zweimalige Teilnahme an der Fulda Chalange am Yukon als Bergführer.

Als Suldner Bergführer habe ich ein kleines Paradies da ich unter den schönen Berge zuhause bin. Mein Bergführerkollegen und ich haben zusammen eine Alpinschule (Alpinschule Ortler) in Sulden wo ich hauptsächlich meinen Bergsommer verbringe.

Im Winter und Frühjahr führe ich Skitouren Schneeschuhtouren Wasserfallkletterkurse und Variantenabfahrten im Pulverschnee .


Ihr findet mich auch im Facebook unter Kurt Ortler.


Meine Träume meine Ziele !!

Ich möchte ein guter Bergführer für meine Gäste sein und vom Bergführer Beruf leben können.

Zu meiner Arbeit als Bergführer mache ich noch Ausbilder der Südtiroler Bergrettung. Mein erster Beruf war aber Schreiner denn ich 10 Jahre lang ausgeübt hatte.


Ortler Kurt, Bergführer
Südtirol